Getrocknete Tomaten

Zutaten

  • 1 kg Cocktailtomaten
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl zum Auffüllen
Getrocknete Tomaten in Öl

Zubereitung

  1. Tomaten und Kräuter waschen, Tomaten halbieren. Größere Cocktailtomaten grob entkernen, damit der Trockenvorgang nicht so lange dauert.
  2. Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach oben auf die Gitter des Dörrautomats bzw. auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.
  3. Zubereitung im Backofen: Ofen auf 75 Grad vorheizen und die Tomaten für ca. 7-10 Stunden bei leicht geöffneter Ofentür (Kochlöffel dazwischen) trocknen lassen. Zubereitung im Dörrautomat: Tomaten bei 60 Grad für ca. 12 Stunden trocknen lassen.
  4. Abschließend die getrockneten Tomaten zusammen mit einer Knoblauchzehe, einem Zweig Rosmarin und einem Zweig Thymian in ein steriles Glas geben und bis zum Rand mit Olivenöl aufgießen und gut verschließen. Die Menge ergibt ca. 3 kleine Gläser (240 ml), die sich kühl und dunkel gelagert gut 3-4 Monate halten.

Wir essen die getrockneten Tomaten sehr gerne als Antipasti oder benutzen sie zur Herstellung von rotem Tomatenpesto.

Tipps & Tricks

Tomatensorten

Für die Herstellung von getrockneten Tomaten eignen sich besonders kleine Cocktailtomatensorten wie z. B. Datterino, Sunrise Bumblebee, Katinka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.