Leckere Tomatenmarmelade

Zutaten

  • 1 kg Tomaten
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • optional: 10 g Geliermittel (z. B. Pektin oder Agar Agar)
Tomatenmarmelade

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, halbieren und Stielansätze entfernen. Anschließend im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einem feinen Brei pürieren.
  2. Vanilleschote halbieren und das Vanillemark herauskratzen. Zitrone heiß abwaschen, ein wenig Schale abreiben und den Saft einer halben Zitrone auspressen.
  3. Die pürierten Tomaten zusammen mit dem Gelierzucker, dem Vanillemark, der geriebenen Zitronenschale, dem Zitronensaft und dem Rosmarin aufkochen.
  4. Gelierprobe durchführen, Rosmarin entfernen und die Marmelade in sterile Gläser abfüllen. Sollte die Masse noch nicht gelieren, nochmals 10 g Geliermittel (Pektin oder Agar Agar) unterrühren und dann abfüllen. Ergibt ca. 3 mittelgroße Gläser (500 ml).

Wir essen die Tomatenmarmelade gerne zu frischem Brot mit Ziegenfrischkäse, sie passt aber auch zu allen anderen Käsesorten oder zu Fleisch.

Tipps & Tricks

Tomatensorten

Für Tomatenmarmelade eignen sich alle Tomatensorten, man kann auch super mehrere Tomatensorten mischen. Wir haben die Sorten Black Krim, Goldenes und Rotes Ochsenherz verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.